Hauptinhalt

Drei für Sachsens Zukunft.

Martin Dulig – Staatsminister

Portraitfoto Staatsminister Martin Dulig © SMWA/Ronald Bonß

Sachsen soll ein erfolgreicher Wirtschaftsstandort und liebenswertes Zuhause bleiben. Mit innovativer Industrie, guter Arbeit, starkem Handwerk, vielfältigem Mittelstand und modernen Mobilitätsangeboten. Dafür setzen wir uns ein. Wir gestalten Sachsens Zukunft zusammen mit allen Menschen, Unternehmen, Vereinen und Verbänden.

Ines Fröhlich – Staatssekretärin für Digitalisierung und Mobilität

Portraitfoto Staatssekretärin Ines Fröhlich © SMWA/Julian Hoffmann

Eine leistungsstarke, sichere Infrastruktur ist essenziell für Sachsen. Deshalb arbeiten wir für bezahlbare, flächendeckende und ökologische Mobilitätsangebote sowie an allen Facetten einer effektiven Digitalisierung unseres Freistaates.

Thomas Kralinski – Staatssekretär für Arbeit und Wirtschaft/Amtschef

Portraitfoto Staatssekretär und Amtschef Thomas Kralinski © SMWA/Julian Hoffmann

Sachsen ist reich an klugen und kreativen Menschen und innovativen Unternehmen. Mit den Erfahrungen aus der umfangreichen Transformation in den vergangenen drei Jahrzehnten können wir auch den Wandel in der Zukunft gestalten – und dabei immer ein paar Schritte schneller als andere sein und den Zusammenhalt unserer Gesellschaft im Blick behalten.

zurück zum Seitenanfang