1. Herausgeber
Inhalt

Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Sachsens Arbeitsmarkt im Januar – Nachfrage bleibt hoch

Staatsminister Martin Dulig: „Sachsen ist ein attraktives Land zum Leben und zum Arbeiten. Damit das so bleibt – und auch in Zukunft gesichert ist – war die Einführung des Mindestlohns ein wichtiger arbeitsmarktpolitischer Schritt und ein großer Erfolg. Nur mit fairen Löhnen halten und gewinnen wir Fachkräfte für unser Land und unsere Wirtschaft. Damit die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auch wirklich davon profitieren, werden wir die Tarifparteien bei der Umsetzung des Mindestlohngesetzes auch weiterhin unterstützen und die Sozialpartnerschaft weiter stärken.“

Staatsminister Martin Dulig (mitte) am Stand der Yados GmbH aus Hoyerswerda

Wirtschaftsminister Dulig besucht Energie- und Umweltfachmessen enertec und TerraTec

Bei einem presseoffenen Messerundgang informierte sich Wirtschaftsminister Martin Dulig über die Innovationen in den Bereichen Umwelt- und Energietechnik.

Kabinettspressekonferenz

Start für neue Technologieförderperiode – Wissensaustausch macht Unternehmen fit für die Zukunft

Die sächsische Staatsregierung hat heute die Schwerpunkte für die künftige Technologieförderung im Freistaat beschlossen. Klar im Fokus steht dabei der Austausch von Wissen und Technologie zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Dazu hat das Kabinett heute drei Richtlinien verabschiedet und damit den Weg frei gemacht für die Technologieförderung der EU-Förderperiode 2014 bis 2020.

Sächsischer Arbeitsmarkt schließt 2014 mit positivem Ausblick

Der sächsische Arbeitsmarkt hat sich auch zum Jahresende gut entwickelt. Zwar stieg die Arbeitslosenquote um 0,3 Punkte, allerdings liegt sie mit 8,4 Prozent auf dem niedrigsten Dezember-Niveau seit Beginn der Erfassung.

Neuer Breitbandatlas Sachsen geht online

Neuer Breitbandatlas Sachsen geht online

Ab sofort informiert der „Breitbandatlas Sachsen“ über den aktuellen Versorgungsstand mit Breitband-Internet in Sachsen. Der Freistaat unterstützt im Rahmen der „Digitalen Offensive Sachsen“ (DiOS) den Ausbau einer leistungsstarken Breitbandinfrastruktur insbesondere im ländlichen Raum. Die Ausgangssituation, die bereits erreichten Fortschritte, und die Verfahrensfortschritte sind im Breitbandatlas Sachsen abgebildet.

Rekordergebnis für Sachsen bei europäischen Mikroelektronikförderprogramm ECSEL, Foto: GLOBALFOUNDRIES Dresden

Rekordergebnis für Sachsen bei europäischen Mikroelektronikförderprogramm ECSEL

Beim europäischen Mikroelektronikförderprogramm ECSEL sind Projekte mit sächsischer Beteiligung gut vertreten: Von insgesamt 12 europaweit geförderten Forschungs- und Pilotlinien-Projekten konnten sich 5 mit sächsischer Beteiligung durchsetzen. Von der Förderung, die sich EU, Bund und Sachsen teilen, werden 21 sächsische Projektpartner profitieren.

Insgesamt 4.000 Stimmen zum Comeback des Jahres - Gewinner ist Ingenieur aus Ohorn, Foto: SMWA/Karl-Ludwig Oberthür

Insgesamt 4.000 Stimmen zum Comeback des Jahres - Gewinner ist Ingenieur aus Ohorn

Staatsminister Martin Dulig hat heute den Gewinner des Votings zum „Comeback des Jahres“ gekürt und allen 35 Kandidaten für ihre Teilnahme und ihr berufliches Engagement im Freistaat Sachsen gedankt. „Jeder, der in seine Heimat Sachsen zurückkehrt oder Sachsen für sich als Heimat entdeckt ist uns herzlich willkommen und trägt dazu bei, dass Sachsen ein attraktiver Ort zum Leben, Lernen und Arbeiten ist und bleibt.“

Staatsminister Dulig trifft sich mit DGB-Bezirksvorstand Sachsen. Foto: SMWA/Jakob Richter

Staatsminister Dulig im Dialog mit dem DGB-Bezirksvorstand Sachsen

Staatsminister Martin Dulig hat auf Einladung des DGB an der Sitzung des DGB-Bezirksvorstands Sachsen teilgenommen. „Die Gewerkschaften sind wichtige Gesprächspartner in allen wirtschafts- und arbeitsmarktpolitischen Fragen, deshalb möchte ich einen engen und regelmäßigen Dialog pflegen. Gerade bei wichtigen Zielen, zum Beispiel bei der Fachkräftegewinnung, der Aus- und Weiterbildung oder beim Thema Integration in den Arbeitsmarkt, ist der Austausch wichtig", so Dulig.

Regionale Medieninformationen des SMWA

    Marginalspalte

    Staatsminister Martin Dulig

    Portrait Staatsminister Martin Dulig

    Herzlich willkommen!

    SMWA auf Facebook

    Liken Sie das SMWA auf Facebook

    Kontakt

    Pressestelle

    • SymbolBesucheradresse:
      Wilhelm-Buck-Straße 2
      01097 Dresden
    • SymbolTelefon:
      (+49) (0351) 5 64 80 60
    • SymbolTelefax:
      (+49) (0351) 5 64 80 68
    • SymbolE-Mail schreiben

    Bürgerbeauftragte

    • SymbolBesucheradresse:
      Wilhelm-Buck-Straße 2
      01097 Dresden
    • SymbolTelefon:
      (+49) (0351) 5 64 80 64
    • SymbolTelefax:
      (+49) (0351) 5 64 80 68
    • SymbolE-Mail schreiben

    Wir sind dabei!

    Bild audit berufundfamilie

    © Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr