1. Herausgeber
Inhalt

Thementag Arbeit 4.0

Unsere Arbeit wird vernetzter, digitaler und flexibler. Durch den kulturellen, gesellschaftlichen und ökologischen Wandel entstehen einerseits neue Ansprüche an Arbeit und gleichzeitig ändert sich auch die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen. Die wachsende Vernetzung und zunehmende Kooperation zwischen Mensch und Maschine ändert auch die Art, wie wir planen und produzieren.

Welche Auswirkungen haben diese Entwicklungen auf die Organisation von Arbeit? Was bedeutet das für die Ausbildung künftiger Fachkräfte? Der Prozess ist in vollem Gange, aber wie genau die zukünftige Arbeitswelt aussehen wird, ist offen.

Wirtschafts- und Arbeitsminister Martin Dulig näherte sich dem Thema Arbeit 4.0 am Montag, den 14. Juni 2021, auf verschiedene Weise.

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) gestalten mit knapp 900 Beschäftigten den öffentlichen Personennahverkehr in der Stadt Leipzig und sorgen für eine Anbindung an die S-Bahn sowie Verkehrsangebote in den angrenzenden Landkreisen.

Leipziger Logistik & Lagerhaus GmbH: Familiengeführter mittelständischer Frachtspeditionsdienstleister mit über 30-jähriger Erfahrung in der Logistik von Lebensmitteln.

Im überbetrieblichen Ausbildungszentrum Leipzig des Bau Bildung Sachsen e. V. wird die berufliche Erstausbildung in über 20 Berufen der Baubranche angeboten. Dazu verfügt der Verein über modern ausgestattete Ausbildungshallen und Unterkunftsmöglichkeiten.

Marginalspalte

Pressekontakt

Portraitbild Pressesprecher Jens Jungmann

Pressesprecher

Jens Jungmann

  • SymbolBesucheradresse:
    Wilhelm-Buck-Straße 2
    01097 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 56 48 06 00
  • SymbolE-Mail schreiben
© Institution